Wintergetränke ohne Alkohol

Inhaltsverzeichnis

Heiße Getränke in der Winter- bzw. Weihnachtszeit müssen nicht zwingend mit Alkohol sein. Neben alkoholfreiem Glühwein gibt es auch noch einige andere, leckere Rezeptideen, die eine grandiose Abwechslung für die kalten Zeit schaffen können. Egal ob Pumpin Spice Latte, Früchtepunsch oder Ingwer-Orangen Tee – hier ist garantiert für jeden etwas dabei!

Pumpkin Spice Latte

Gerade in der Herbstzeit ist der Pumpkin Spice Latte gefühlt überall. Bekannt wurde das It-Getränk durch die amerikanische Kaffeekette Starbucks, die das Getränk jedes Jahr um Halloween in ihren Filialen anbietet. Der Pumpkin Spice Latte ist eine Kaffeespezialität, die typischerweise mit Espresso, Wasser, Kürbispüree, Gewürzen, Vanillezucker und Milch bzw. Milchschaum zubereitet wird. Gerade in der Herbst- und Winterzeit passen auch Gewürze wie Nelken, Sternanis oder Zimt. Optional können auch verschiedene Sirups wie Karamell- oder Vanillesirup oder Nussbutter als Extras verwendet werden. Im ersten Schritt die Gewürze – Zimt, Ingwer, Nelken, Muskat - gut miteinander vermengen. Dann den Vanillezucker mit Wasser, Kürbispüree und der Gewürzmischung in einem Top aufkochen lassen, sodass eine Art Sirup entsteht. Jetzt eine kleine Menge Sirup in jede Tasse geben. Anschließend Milch aufschäumen und dazu geben. Zum Abschluss den Espresso, oder optional einen starken Kaffee, dazu geben und schon ist der homemade Pumkin Spice Latte fertig. Wer braucht denn da noch Starbucks?

Lebkuchen Latte

Auch der Lebkuchen Latte ist in der Winterzeit von der Starbucks Karte nicht mehr wegzudenken. Wem die Kaffeespezialität aber zu teuer ist und eigentlich auch gerne morgens schon in den Genuss des Lebkuchen Latte kommen möchte, der kann sich diesen auch ganz einfach zuhause zubereiten. Dazu werden Milch, Honig, Lebkuchengewürz und Vanillezucker erhitzt. Währenddessen einen starken Kaffee oder Espresso zubereiten und in ein großes Glas füllen. Den Kaffee dann anschließend mit der Milch-Lebkuchen-Mischung aufgießen. Abgerundet wird das Ganze mit einer Haube Schlagsahne und zerkrümeltem Lebkuchen. Wie kann ein winterlicher Morgen da noch perfekter werden?

Feurige Schoko-Milch

Du bist absoluter Verfechter von heißem Kakao in der Winterzeit? Ob vor dem Kamin, gemütlich auf der Couch oder to-go bei Spaziergängen durch den Schnee – der Kakao darf bei dir nicht fehlen? Dann ist die feurige Schoko Milch bestimmt eine gute Option für dich. Für die Zubereitung brauchst du Milch, Kakaopulver, Zimt, Chilipulver und je nach Belieben Schokostreusel oder Zucker. Die heiße Milch mit dem Kakaopulver erhitzen und Zimt und Chilipulver unterrühren. Den Topf kurz vor dem Kochen von der Herdplatte nehmen und in deine Lieblingstasse geben. Anschließend kann der Kakao mit geschlagener Sahne, Schokostreusel und unserem Udo verfeinert werden.

Orangen Punsch

Für alle Orangen-Fans ist der alkoholfreie Orangen Punsch genau das Richtige. Er ist super einfach und schnell gemacht und mit etwas Glück hat man alle benötigten Zutaten schon zuhause und spart sich das Einkaufen. Für die Zubereitung benötigt man Früchtetee, Orangen, Wasser, Honig und Gewürze, die man gerne mag. Zuerst das Wasser aufkochen und den Früchtetee darin ziehen lassen. Währenddessen können die Orangen ausgepresst werden und der Saft in Gefäß gefüllt werden. Den fertigen Tee nach Belieben mit Honig süßen und mit dem gepressten Orangensaft vermischen. Abschließend die Gewürze untermischen.

Früchtepunsch

In der Weihnachtszeit gibt es allerlei Punschsorten. Der Früchtepunsch ist dabei wirklich für jeden etwas, der es gerne etwas fruchtiger mag. Ihr braucht dazu Wasser, Orangensaft, Apfelsaft, Traubensaft, Früchtetee und Glühweingewürz. Das Wasser und die Säfte in einem Topf erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen. Die Teebeutel und das Glühweingewürz hinzugeben und für 10-15 Minuten ziehen lassen. Schon ist der Früchtepunsch fertig. Natürlich kann der Früchtepunsch auch mit anderen Fruchtsäften zubereitet werden. Einfach ausprobieren, was euch am besten schmeckt.

Ingwer-Orangen Tee

Natürlich darf es in der kalten Jahreszeit auch nicht an Tee Variationen fehlen. Egal ob Früchtetee, süßer Bratapfel oder Zimt-Ingwer – ein heißer Tee gibt einem an kalten Wintertagen nochmal einen extra Kick Wärme. Falls du auf fertige Teebeutel verzichten möchtest und dir deinen Tee lieber selbst aus frischen Zutaten zubereiten möchtest, solltest du diese Variante unbedingt einmal ausprobieren. Hierfür brauchst du nur Wasser, eine Knolle Ingwer, 2 frische Orangen und optional Honig oder Zucker zum Süßen. Zuerst den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Anschließend die Orangen waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Orangen- und Ingwerscheiben abwechselnd auf einen Holzspieß stecken und in ein Gefäß deiner Wahl geben. Währenddessen Wasser kochen und über den Orangen-Ingwer-Holzspieß gießen und genießen. Wenn du das Ganze noch winterlicher machen möchtest, können auch noch Gewürze wie Nelken oder Zimt hinzugefügt werden.

PS: Unser stylischer Udo, entwickelt für den optimalen Trinkgenuss, sorgt für optimalen To-Go Komfort ohne Einwegplastik!

Dein Wintergetränk schmeckt immer noch am besten aus der Lieblingstasse! Unser Udo Mehrwegdeckel sorgt für verbesserten Komfort, ob Zuhause oder unterwegs. Ob auf Reisen, beim Spaziergang mit Freunden oder auf dem Weg zur Arbeit – mit Udo hast du ab sofort dein Lieblingsgetränk überall dabei.

Jetzt Udo kennenlernen!